Spinner loader

Heap2Cloud

Helvetia Versicherung Schweiz
Cloud, Migration, Versicherungen
11. 2019 - 11. 2021
10

Unser Kunde "Helvetia Versicherungen" hat den strategischen Entscheid getroffen, ihre on-premise-Applikationen, welche auf der Red Hat EAP (Enterprise Application Platform) laufen, in die Cloud zu migrieren. Infolgedessen mussten im Rahmen des Heap2Cloud-Projekts alle Anwendungen auf den neusten Stand aktualisiert, cloud-ready gemacht und containerisiert werden, um diese in den OpenShift-Cluster zu migrieren.
Wir von b-nova haben unseren Kunden erfolgreich unterstützt und über 50 Applikationen nicht nur überführt, sondern auch aktualisiert, stabilisiert und verbessert. Neben den technischen Aufgaben sorgten wir für eine ständige Begleitung bei der Einführung der Cloud & DevOps Kultur inkl. neuem Entwicklungsprozess, erstellten notwendige Dokumentationen, gaben Schulungen und fungierten als zentrale Anlaufstelle im Change Management Prozess.

helvetia.ch

Biggest challenge

Cloud-Readiness der Applikationen

What we did

Lift, Shift & Refactoring auf die OpenShift Container Platform

Main tools we used

OpenShift, Kubernetes, Quarkus, JBoss EAP, Docker, Ansible, Angular

Kickoff
November 2019

Aufbau des Migrations-Framework & Start der Migration

Migration
Dauer: 25 Monate

Migration aller Applikationen inkl. Datenbankmigrationen

Erfolgreicher Abschluss
November 2021

Alle Applikation sind nun migriert und live!

Aufgaben:

  • Übernahme der Verantwortung bei allen technischen Entscheidungen als Technical Project Leader
  • Definition eines Migrationsleitfadens und Aufbau eines Migrations-Frameworks basierend auf Ansible
  • Aufbau & Wartung der JBoss EAP Base-Images inkl. Anpassung an die Infrastruktur des Kunden
  • Integration & Erweiterung von CI/CD Prozessen
  • Upgrade der Applikationen auf die neueste JBoss EAP-Version 7.3 inklusive Upgrade auf Java 11
  • Migration bestehender JBoss EAP-Applikationen auf die Openshift Container Platform
  • Migration aller Datenbanken von on-premise Oracle nach PostgreSQL in die AWS Cloud
  • Migration von bereits vorhandenen Applikationen von OpenShift 3 nach OpenShift 4
  • Migration von bereits vorhandenen Thorntail Anwendungen nach Quarkus
  • Implementation & Wartung unterschiedlicher Sidecar Container wie Nginx und Fluentd
  • Sicherstellung der Cloud-Fähigkeit aller Applikationen, Behebung von Fehlern, allgemeine Analyse & Verbesserung der Performance
  • Auslagerung von zentraler Business-Logik in Microservices mithilfe von Quarkus
  • Aufbau einer lokalen Entwicklungsumgebung für das lokale Development basierend auf Podman/Docker
  • Aufbau unterschiedlicher Dependency Management Architekturen mit Maven
  • Enge Zusammenarbeit mit den Applikationsverantwortlichen und dem internen Container Platform Team
  • Planung, Dokumentation, Schulungen & Coachings und genereller Know-How Austausch als zentrale Anlaufstelle
  • Definition & Mitwirkung bei der Einführung einer DevOps Kultur und neuen Entwicklungsprozessen
  • Homogenisierung & Standardisierung der Betriebs- und Deploymentprozesse & Anwendungsarchitektur durch u. a. Containerisierung und Automatisierung

Technologien:

  • Red Hat OpenShift Container Platform 3 & 4
  • Kubernetes
  • Docker / Podman
  • Ansible
  • Red Hat JBoss Enterprise Application Platform 7.2 & 7.3
  • Red Hat Enterprise Linux 7 & 8
  • Amazon Web Services
  • Java 11
  • Angular
  • Maven
  • Jenkins Pipelines / Tekton
  • JetBrains IntelliJ
  • Oracle Database / PostgreSQL, Liquibase
  • Nginx, Fluentd
  • Apache Kafka
  • SOAP- & Rest-Schnittstellen